Propolis flüssig

Propolis flüssig mit Alkohol - eigene Herstellung

ab 5,00 €
Inhalt: 10 Milliliter (50,00 € / 100 Milliliter)

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Inhalt:

  • PR-1000
  • Nicht für Kinder und Tiere geeignet
Propolis flüssig - 20%ig mit Alkohol Bei Reizungen des Zahnfleisches, zur Mundhygiene. Zur... mehr
Produktinformationen "Propolis flüssig mit Alkohol - eigene Herstellung"

Propolis flüssig - 20%ig mit Alkohol

Bei Reizungen des Zahnfleisches, zur Mundhygiene. Zur gezielten äußeren Anwendung bei Hautunreinheiten und Lippenreizungen. Betroffene Stellen oder das Zahnfleisch direkt betupfen. Zehenzwischenräume und Nagelfalze gezielt betupfen.

Bitte nicht

  • Anwenden bei Propolisunverträglichkeit
  • auf Kleidung bringen!

 


Was bedeutet das Wort Propolis

Das Wort Propolis stammt aus dem Griechischem und setzt sich zusammen aus dem Wort PRO - auf deutsch "vor" und dem Wort POLIS auf deutsch "Stadt" und bedeutet soviel wie "Verteidigungsanlage vor einer Stadt".

Es schützt vor Bakterien, Viren und Pilzen im Bienenstock.  Propolis wird auch als natürliches Antibiotikum der Bienen bezeichnet.

Daß diese Bezeichnung zutreffend ist, wird durch die Sperre aus Propolis veranschaulicht, die die Bienen manchmal hinter dem Eingang errichten, so dass alle Insassen sie beim Betreten und Verlassen des Stockes passieren müssen und so mitgebrachte Keime und Bakterien schon beim Eingang vernichtet werden können. Propolis ist ein Kittharz, ein Baustoff, mit dem die Bienen Spalten und Ritze verstopfen und den ganzen Bienenstock gegen Hitze, Kälte, Regen isolieren. Propolis st eine harzige Masse, die von verschieden Bäumen und Sträuchern zum Schutz der Blattknospen vor dem Austrocknen produziert wird. Gute Propolislieferanten sind z.B. Pappel, Weide, Birke und Erle. In unseren Regionen finden die Bienen dieses Material in Rindenspalten der Fichte, Lärche oder anderen Nadelbäumen. Die unterschiedliche Farbe hängt von der jeweiligen Pflanze ab und kann gelblich über rötlich bis dunkelbraun sein.

Eine andere Hypothese ist, dass ein großer Teil der Propolismenge, wahrscheinlich bei der Pollenverdauung, als ein Nebenprodukt hergestellt wird. Die Pollenhülle enthält balsamhaltige Stoffe und Öle, sowie Harzstoffe, die dem Schutz des Pollenkorninhaltes vor dem Verderben bei schlechtem Wetter dienen. Bei der Zubereitung des Pollens zu Larvenfutter müssen die Bienen das Pollenkorn sprengen, das heißt, die harte unverdauliche harz- und balsamhaltige Hülle des Pollenkorns entfernen. Diese Pollenteile finden ihren Niederschlag als Propoliströpfchen. Sicher ist, dass die Bienen Propolis mit einem Ferment des Verdauungsbereiches anreichern.

Geschichtliches: Die Kenntnis, welche der Mensch von der Propolis hat, reicht nicht ganz soweit zurück wie die des Honigs. Wir wissen aber, dass bereits mehrere Jahrtausende vor unserer Zeit die Priester des alten Ägyptens diesen Stoff kannten und ihn in großen Mengen in der Chemie und der Kunst der Mumifizierung ihrer Toten gebrauchten. Einen weiteren Nachweis über die Propolis aus der Zeit des Altertums lieferte der berühmte griechische Philosoph Aristoteles. Er hatte sich eine durchsichtige Beute gebaut, und das Leben des Bienenstaates eingehend zu studieren. Doch wollten die Bienen nach seiner Aussage ihr Geheimnisse nicht enthüllen und bedeckten die durchsichtige Wand der Beute mit einer dunkelfarbigen Substanz, wahrscheinlich Propolis. Sicher ist auch, dass später die italienischen Geigenbauer durch Propolislack ihren Instrumenten Spannung, Festigkeit und eine schöne dunkle Farbe geben konnten. Propolis war aber vor allem als Keimhemmendes und -abtötendes Heilmittel bekannt und wurde von den alten Griechen über Napoleon bis hin zu den Russen im 2. Weltkrieg bei Kriegsverletzungen als Wundheilmittel verwendet.

Wie wird Propolis gewonnen?

Wenn Imker Propolis aus den Bienenstöcken herausbrechen und -kratzen, müssen sie sehr behutsam vorgehen. In einem gänzlich von Kittharz befreitem Bienenstock wären die Bienen Umwelteinflüssen und Temperaturschwankungen schutzlos ausgesetzt und könnten nicht überleben. So ist man dazu übergegangen, sehr engmaschige Gitter als Propolisfallen aufzustellen: Bienen füllen nämlich alle Löcher, die eine bestimmte Größe - 4,7 mm - nicht überschreiten, mit Propolis aus (größere Löcher versiegeln sie mit Wachs).Dennoch ist der Ertrag nur gering - pro Jahr und Volk etwa 100 Gramm.

Temperatur und Wirkung

Propolis verändert ja nach Temperatur seine Struktur und Konsistenz. So ist es bei

  • 0 - 15 Grad Celsius hart und spröde
  • ca. 30 Grad celsius wich und formbar
  • 30 - 60 Grad Celsius klebrig
  • 60 - 70 Grad Celsius flüssig.

Propolis enthält eine so überaus reichhaltige Kombination an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, dass Apitherapie-Forschungen auf über 70 medizinische Eigenschaften verweisen, die aufzuzählen an dieser Stelle zu weit führen würde.

Wirkungs- und Einsatzweisen von Propolis finden Sie dazu im Buch:

"Sanft heilen mit Bienenprodukten" erschienen im Haug-Verlag von Dr. Stefan Stangaciu

Propolis darf zwar in Deutschland nicht als Arzneimittel verkauft, jedoch  anderen Stoffen beigefügt werden. So gibt es Propoliszusätze in Bonbons, Kaugummis, Zahnpasten, Lippenpflegestiften, Cremes und Seifen. Sie finden diese Produkte in Reformhäusern und Bio-Läden und zum Teil bei uns.

Bei Verwendung von Propolis-Produkten: Kann auch mit anderen natürlichen Produkten (Honig, Knoblauch, Ginseng usw.) kombiniert werden.

Bitte beachten Sie, daß die Einnahme von Propolis den Arztbesuch bei gesundheitlichen Beschwerden nicht ersetzt.

 

 Verwendung

 

Hinweise: Nicht Anwenden bei Überempfindlichkeit von Propolis, Nicht in Reichweite von Kindern lagern!, Nicht auf Kleidung bringen
Farbe: Braun
Inhalt: 10 ml, 20 ml
Zielgruppe: Frauen, Männer
Herkunft: Deutschland / Österreich, Imkerei Schachtner / Eigenmarke
Weiterführende Links zu "Propolis flüssig mit Alkohol - eigene Herstellung"
Inhaltsstoffe
Inhaltsstoffe: Propolis, Alkohol
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Propolis flüssig mit Alkohol - eigene Herstellung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Apilarnil frisch Apilarnil frisch - Drohnenbrut das männliche...
Inhalt 30 Gramm (50,00 € * / 100 Gramm)
ab 15,00 € *
Apilarnil Lyophilisiert Apilarnil - Lyophilisiert / gefriergetrocknet
Inhalt 5 Gramm (140,00 € * / 100 Gramm)
ab 7,00 € *
Empfehlung!
Frisches Gelee Royale Gelee Royale frisch - pure Energie in Bioqualität
Inhalt 30 Gramm (63,33 € * / 100 Gramm)
ab 19,00 € *
Zuletzt angesehen