Baklava 1 (2 Tassen)

Zutaten:
    • 500 g Mehl
    • 300 g Butter (geschmolzen)
    • 4 Eier
    • 75 g Joghurt
    • 2 Tassen Wasser
    • 250 g Pistazien (gemahlen)
    • 1 kg Zucker
    • Wasser
    • 1 El. Zitronensaft
    • 1 El. Honig
Zubereitung: Das Mehl auf eine Platte sieben. Die Eier, den Joghurt, die geschmolzene Butter und das Wasser in die Mitte geben und alles zu einem Teig verkneten. Eine Rolle formen und ca. 20 Scheiben schneiden. Jede Scheibe auf ca. 1 mm Dicke ausrollen. Eine Teigplatte auf ein gefettetes Backblech legen, mit Pistazien bestreuen und die nächste Platte darauf legen, bestreuen usw. Zu Oberst muss zum Schluss eine Teigplatte liegen. Alles in Rechtecke von etwa 2 mal 4 cm schneiden und im Ofen bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten backen. Den Zucker in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Zitronensaft und Honig hinzufügen. Alles kochen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Sirup erkalten lassen. Den Sirup auf die lauwarme Baklava gießen und einziehen lassen. Evtl. noch mal mit Pistazien bestreuen und kalt servieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.