Bananen-Eis (4 Personen)

Zutaten:
    • ca. 500 g Bananen
    • 1/4 l Sahne
    • 150 g Honig
Zubereitung:
    • Die Bananen pürieren und die Sahne sehr steif schlagen. In das Bananenpüree den Honig geben und kurz durchrühren. Die Sahne unterheben und alles gründlich vermischen. Diese Masse gefrieren lassen. Hinweise: Sahne enthält kein Eiweiß mehr, daher ist es den meisten, die kein tierisches Eiweiß dürfen, erlaubt. Ebenso verhält es sich mit Butter.
    • Daher ist es kein Widerspruch, wenn Rezepte ohne tierisches Eiweiß Sahne enthalten. Wir haben uns extra Stieleisformen angeschafft, um auch unseren Kindern im Sommer für den Garten Eis anbieten zu können.
    • Wie bereits oben erwähnt: Sie waren begeistert. Ein Problem hatten wir allerdings: Das oben angegebene Rezept reicht für ca. 16-20 Eisformen und wir hatten nur 12 :) Also füllten wir noch andere Formen und schleckten das Eis im Roh-Zustand... Abwandlungen: Abwandlungen sind natürlich möglich. Dieses Rezept kann für alle denkbaren Obstsorten verwand werden.
    • Hier zwei Abwandlungen (eigentlich sind das die original Rezepte, das Bananeneis die Abwandlung) Erbeereis: 500 g Erdbeeren, Zimt, Vanille-Mark Orangeneis: 500 g Orangen, geriebene Orangenschale Die beiden letzten Rezepte sind dem Buch "kochen ohne tierisches Eiweiß" entnommen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.