Bunte Salatplatte mit geräuchertem Lachs

Zutaten:
    • 1 Frisée-Salat
    • 1 mittelgroßer Radicchio
    • 150 g Rucola
    • 1 vollreife duftende Ogen Melone, (ersatzweise 1/2 vollreife Honigmelone)
    • 200 g geräucherter Lachs, (in dünne Scheiben geschnitten)1
    • 1 kleines Döschen roter Kaviar (50 g)
    • 4 El. Himbeeressig, (ersatzweise milder Weißweinessig)
    • 4 El. Maiskeimöl, (oder ein anderes geschmacksneutrales Öl)
    • Salz
    • weißer Pfeffer adM
    • 1 Tl. Honig
    • 2 Tl. eingelegter grüner Pfeffer,
Zubereitung:
    • Frisée-Salat, Radicchio und Rucola waschen, Wasser gut abschütteln. Vom Frisée die äußeren ledrigen Blätter und den Strunk abschneiden. Die Radicchioblätter vom Strunk lösen und in feine Streifen schneiden. Die Stielenden der Rucolablätter abschneiden. Die Melone halbieren, Kerne mit einem Esslöffel herauskratzen und die harte Schale abschneiden. Melone in sehr dünne Spalten schneiden.
    • Salatblätter und Melonenspalten dekorativ auf einer großen Salatplatte verteilen. Den Lachs in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem Kaviar auf dem Salat anrichten.
    • Aus Essig und Öl eine Marinade rühren, mit Salz, Pfeffer und Honig pikant abschmecken. Den grünen Pfeffer abtropfen lassen, die Körner leicht zerdrücken und in die Marinade geben. Dann die Marinade sparsam über den Salat träufeln. Dazu Stangenweißbrot und ein Gläschen Champagner oder trockenen Sekt servieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.