Ente mit Früchten

Zutaten:
    • 600 g Entenbrust
    • 3 El. Dunkle Sojasauce
    • 1 El. Trockener Sherry oder Reiswein
    • 1 Tl. Gemahlener Ingwer
    • 2 Tl. Brauner Zucker
    • 1 Prise Salz
    • 1 Knoblauchzehe
    • 4 El. Sesamöl
    • 2 Schalotten
    • 1 Staudensellerie
    • 2 Dosen Ananasscheiben
    • 0.5 Honigmelone
    • 50 g Lychees frisch oder, aus der Dose
    • 2 El. Helle Sojasauce
    • 2 El. Hoisinsauce
    • 125 ml Geflügelbrühe
    • 2 El. Tomatenmark
    • 750 ml Essig
    • 1 El. Brauner Zucker
    • 2 El. Speisestärke
    • 4 El. Wasser
    • Salz
    • Pfeffer
Zubereitung:
    • Die Entenbrust gründlich unter fließendem Wasser waschen mit Küchenpapier trocken tupfen und in nicht zu dicke Streifen schneiden. Die Zutaten für die Marinade die Sojasauce den Sherry den gemahlenen Ingwer den Zucker und eine Prise Salz in einer Schüssel verrühren und die Entenbruststreifen 1 Stunde marinieren. Knoblauch schälen und in feine Scheibe schneiden.
    • Das Öl im Wok, erhitzen und zuerst den Knoblauch darin anbraten dann das Entenfleisch mit der Marinade hineingeben und ca. 2 Minuten pfannen rühren bis das Fleisch hell wird herausnehmen und warm stellen. Das Öl im Wok, lassen. Die Schalotten schälen und würfeln. Den Sellerie putzen waschen und in Streifen schneiden auch das Grün.
    • Die Schalotten und den Sellerie im Wok, 2 Minuten pfannen rühren. Die Ananas in Würfelschneiden. Die Melone von den Kernen befreien und das Fruchtfleisch würfeln. Die Ananas- und Melonenwürfel sowie Lychees zum Gemüse geben und unter Rühren aufkochen lassen.
    • Mit der Sojasauce der Hoisinsauce und der Geflügelbrühe aufgießen. Das Tomatenmark den Essig den Zucker und die in etwas Wasser angerührte Speisestärke dazugeben und aufkochen lassen bis die Sauce sämig wird. Mit Salz und frischgemahlenem Pfeffer abschmecken.
    • Die Entenstreifen dazugeben nochmals unter Rühren erhitzen und sofort heiß servieren. Melone gibt dem Körper Flüssigkeit und Mineralstoffe (Kalium, Kalzium, Magnesium) zurück, die er beim Schwitzen verliert.
Extra-Tipp:
    • Weiße Rosinen als Zugabe stärken die Knochen.
NERVEN-MIX:
    • Wofür/wogegen: Wirkt bei Stress und Nervosität beruhigend auf den Kreislauf, bringt Nervenbotenstoffe auf Trab. Wie es wirkt: Die vielen Kohlenhydrate erhöhen eine Ausschüttung der Aminosäure Trytophan, die die Nerven beruhigt.
    • Extra-Tipp: Ein Löffel Honig beruhigt das Gehirn zusätzlich.
VERDAUUNGS-MIX:
    • Wofür/wogegen: Ananas kurbelt die Verdauung an. A-Saft beruhigt außerdem den Magen. Wie es wirkt: Ananas enthält ein Enzym (Bromelin), das die Eiweiß Verdauung fördert und die Magensäure reguliert.
    • Extra-Tipp: Weizenkleieflocken liefern zusätzliche Ballaststoffe.
POWER-MIX:
    • Wofür/wogegen: Dieser Mix stärkt die Abwehr, das Herz und die Leistungsfähigkeit. Außerdem festigen Zitrusfrüchte das Bindegewebe. Wie es wirkt: Vitamin C-reiche Zitrusfrüchte steigern Eisenverwertung um das Dreifache, wirken somit blutbildend.
    • Extra-Tipp: Joghurt dazu essen. Fördert Bildung von Antikörpern.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.