Entenbraten (4 Portionen)

Zutaten:
    • 1 küchenfertige Ente (etwa 2 kg)
    • Salz
    • frisch gemahlener Pfeffer
    • 1/2 Tl. gemahlener Kümmel
    • 3 Möhren
    • 2 Zwiebeln
    • 1 El. Honig
    • 1 El. körniger Senf
    • 1 El. Crème fraîche
    • 3 El. Orangenlikör
    (könnt ihr auch weglassen)
Zubereitung:
    • Die Talgdrüse am Schwanz und sonstiges überschüssiges Fett aus der Ente herausschneiden. Ente abspülen und trocken
    tupfen. Innen und außen mit Salz, Pfeffer und Kümmel einreiben. Die Ente in Form binden: Flügel so unter den Rücken stecken, dass sie fest anliegen.
  • Keulen fest an den Körper drücken und zusammenbinden. Die Ente mit dem Rücken nach oben in einen Bräter legen. Grob zerkleinerte Möhren und Zwiebeln dazugeben. Einen Achtelliter Wasser zugießen und in den Backofen schieben. Auf 250 Grad schalten und 40 Minuten braten. Ente wenden und den Backofen auf 175 Grad schalten.
  • Eine Stunde 30 Minuten weiterbraten. Hin und wieder wenig heißes Wasser nachgießen. Honig im Wasserbad erwärmen (oder in der Mikrowelle) und mit Senf verrühren. Ente herausnehmen und auf den Rost des Backofens legen. Mit der Honigmischung bestreichen.
  • Ente bei 200 Grad noch etwa 15 Minuten braten, bis sie knusprig ist. Inzwischen eine Tasse Wasser zum Bratensatz gießen und loskochen. Bratensatz entfetten. Crème fraîche zugeben und im offenen Topf sämig einkochen lassen Soße mit Salz und Orangenlikör abschmecken und zur Ente servieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.