Entenbrust mit Feigen-Honig-Sauce

Zutaten:
    • 1 Entenbrust
    • ¼ L Weißwein
    • 3 TL Honig
    • 4 Feigen; frisch und reif
    • Salz
    • Pfeffer
    • 4 Schalotten
    • 1 EL Butter
    • 100 ml Gemüsebrühe
    • 1 TL ;Zucker
Zubereitung:
    • Weißwein mit Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Entenbrust einlegen und zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Stunden ziehen lassen. Entenbrust aus der Marinade nehmen, abtupfen. Pfanne ohne Fett erhitzen, Entenbrust hineingeben, ca. 5 Minuten von beiden Seiten braten.
    • Schalotten fein würfeln. Butter in einem kleineren Topf erhitzen, Schalotten darin anschwitzen. Backofen auf 180 Grad vorheizen und Entenbrust in der Pfanne ca. 20 Minuten braten. Schalotten mit brühe ablöschen, stark einkochen. Feigen waschen, in Spalten schneiden.
    • Entenbrustmarinade zu der Gemüsebrühe geben, alles noch mal einkochen. In den letzten 5 Minuten Feigenschnitze zugeben, nicht mehr kochen lassen. Reis kochen, noch heiß in Förmchen drücken und auf Teller stürzen. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten, über den Reis geben. Entenbrust aus dem Ofen nehmen und schräg in Scheiben schneiden. Feigensauce zur Ente servieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.