Filet von Angelschellfisch auf Chicoree (4 Personen)

Zutaten:
    • 800 g Angelschellfischfilet
    • Saft von 1/2 Zitrone
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Mehl zum Wenden
    • Butterschmalz zum Braten
    • 500 g Chicoree
    • 100 g Butter
    • 100 ml Weißwein
    • 200 ml Fischfond
    • 50 g Honig
    • 100 g Creme fraiche
    • 500 g Kleine Kartoffeln, (Drillinge), geschält
    • Muskatnuss, frisch gerieben
Zubereitung:
    • Fischfilet in vier gleich große Stücke teilen und von den restlichen Gräten befreien. Abspülen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Pfeffer würzen. Dann in Mehl wenden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Filet hineingeben. In den Ofen schieben und bei ca. 200 Grad zirka acht Minuten garen. Chicoree vom Strunk befreien, Blätter in Streifen schneiden.
    • 20 Gramm Butter in einer Kasserolle schmelzen, Chicoree hinzugeben, Wein angießen, salzen und bei mittlerer Hitze fünf Minuten dünsten. Fischfond und Honig aufkochen und auf die Hälfte einkochen. Creme fraiche zugeben, unterrühren, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen und die restliche kalte Butter unterheben.
    • Kartoffeln in Salzwasser kochen, abschütten, abdämpfen. Pfanne mit Butterschmalz erhitzen, Kartoffeln zugeben und mit Salz und Muskat würzen. Unter Wenden goldbraun braten. Chicoree in der Mitte eines Tellers anrichten, Fischfilet
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.