Gebackene Honigcreme

Zutaten:
    • 3 EL Lavendelhonig; (1)
    • 2.50 EL Lavendelhonig; (2)
    • 300 ml Vollmilch
    • 200 ml Schlagsahne
    • 1 Vanilleschote, halbiert
    • 2 Eier
    • 2 Eigelb
    • 150 ml Sahne, geschlagen
Zubereitung:
    • Diese samtweiche, altmodische Eiercreme eignet sich hervorragend zu besonderen Anlässen. Man kann die Creme problemlos am Vortag vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
    • Erwärmten Honig (1) in Auflaufförmchen (Anzahl = servings) verteilen und Böden sowie Seitenwände damit auskleiden. Sofort in den Kühlschrank
    stellen und den Honig 30-40 Minuten erstarren lassen. Den Backofen auf 180oC vorheizen. Milch in einen Topf gießen, die Schlagsahne und die Vanilleschotedazugeben und alles zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, den restlichen Honig einrühren und die Mischung einige Minuten ziehen lassen, damit sie das Vanillearoma annehmen kann. Die Vanilleschote aus der lauwarmen Milch entfernen, das Mark mit einem Messer herauskratzen und in die Milch geben. Die verquirlten Eier in die Milch rühren und alles gut mischen.
    • Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen und mit der Eiercreme auffüllen. In ein Wasserbad setzen, die Formen müssen bis zur Hälfte mit Wasser bedeckt sein. Im Ofen 30-40 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun wird und bei der Garprobe mit einem Spieß keine Reste daran hängen bleiben.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.