Hähnchenbrust in Honigmarinade

Zutaten: FÜR DIE MARINADE
    • 1 EL Honig
    • ½ TL Ingwerpulver
    • 3 EL Essig
    • Salz
    • 1 TL Chiliöl
    • 2 EL Pflanzenöl
    • 1 TL Orange; abgerieben,
    unbehandelt
    • 50 ml Pflaumenwein
AUSSERDEM
    • 500 g Hähnchenbrustfilet; ohne
    Haut
    • 80 g Staudensellerie
    • 100 g Palmherzen; aus der Dose 100 g Cocktailtomaten
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • 1 Chilischote, grün
    • 150 g Lychees
    • 150 g Mangowürfel
    • 3 EL Pflanzenöl
    • 1 EL Petersilie; gehackt
Zubereitung:
    • Die Zutaten: für die Marinade verrühren. Das Hähnchenbrustfilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. In die Marinade geben und mindestens 1 Stunde marinieren.
    • In der Zwischenzeit den Staudensellerie putzen und waschen und in feine
    Stifte schneiden. Die Palmherzen abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit der entkernten Chilischote in Ringe schneiden. Die Lychees schälen und in etwa 1 1/2 cm große Würfel schneiden.
    • Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und die Marinade auffangen. Das Öl im Wok sehr heiß werden lassen. Das Fleisch zugeben und rasch anbraten, dann auf das Abtropfgitter legen.
    • Staudensellerie und Palmherzen in das Öl geben und etwa 1 Minute garen, dann die Tomaten, Zwiebel- und Chilischoten kurz durchschmoren. Die Lychees und Mangowürfel darunter heben und zum Schluss das Fleisch wieder in den Wok geben. Alles nochmals erhitzen und mit der Marinade ablöschen.
    • Mit der Petersilie bestreuen und sofort mit Reis servieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.