Hähnchenkeule mit Honigsoße

Zutaten:
    • 1 kl. Hähnchenkeule
    • Salz
    • Cayennepfeffer
    • 3 kl. Möhren
    • 1 Lauchzwiebel
    • 1 TL Frischer Ingwer
    • 3 EL Reis
    • 1 Tasse Gemüsebrühe
    • 1 Knoblauchzehe
    • ½ TL Honig
    • 1 EL Balsamessig
    • unbeh. Orangenschale
    • Frische Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Koriander)
Zubereitung:
    • Hähnchenkeule im Gelenk zerteilen. Mit Salz und Cayennepfeffer einreiben, in die kalte Pfanne legen und mit einem Küchenkrepp bedeckt 25 - 35 Min. bei mittlerer Hitze garen. Fleischstücke zwischendurch wenden. Geputzte Möhren und Lauchzwiebel in Stücke schneiden. Ingwer schälen und hacken. Gemüse und Reis in der Gemüsebrühe aufkochen. Bei geringer Hitze zugedeckt 15-20 Min. garen. Überschüssige Flüssigkeit zum Schluss offen verdampfen lassen. Hähnchenkeule und Möhrenreis auf einen vorgewärmten Teller geben.
    • Fett ohne Bratsatz aus der Pfanne abgießen. Knoblauch hacken, mit
    Honig, Essig, etwas geriebener Orangenschale und 1/2-1 Tasse Wasserin die Pfanne geben, aufkochen, etwas einkochen, dabei den Bratsatz lösen. Mit Salz ab- schmecken, die Soße über die Keule gießen. Mit Kräutern bestreuen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.