Hirse-Souffle mit Quarksauce

Zutaten:
  • 150 g Hirse
  • 1/2 Tl. Vollmeersalz
  • 2 Eier (Gewichtsklasse 2)
  • 2 El. Honig
  • 100 g Gehackte Mandeln
  • Butter für die Auflaufform
  • 250 g Sahnequark
  • 1/8 l Schlagsahne
  • 2 Vanilleschoten
  • 500 g Erdbeeren
  • 4 El. Ahornsirup
Zubereitung:
  • Die Hirse heiß abwaschen und in 1/2 Liter Wasser mit dem Salz zugedeckt bei milder Hitze 20 - 25 min. ausquellen lassen. Dann alles abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelb und Honig unter die Hirse rühren. Mandeln anrösten und zugeben. Das Eiweiß sehr steif schlagen. Ein Drittel davon mit einem Schneebesen unter die Masse rühren. Restlichen Eischnee mit einem Spatel unterheben.
  • Eine flache, ofenfeste Form mit Butter ausfetten, die Masse einfüllen. Bei 175 °C auf der mittleren Einschubleiste ca. 30 min. backen. Quark mit der Sahne und dem ausgekratzten (!) Mark der Vanille mischen. Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln und im Ahornsirup wenden. Mit der Quarksauce zum heißen Souffle servieren.
  • Tipp: Schmeckt besonders lecker, wenn bei jedem Biss Erdbeeren, Quark und Hirse gleichzeitig auf dem Löffel sind.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.