Hofheimer Honigriegel

Zutaten
    • 250 g Butter
    • 500 g flüssiger Honig
    • 6 El. süße Sahne
    • 5 El. Rum
    • 250 g gemahlene Mandeln
    • 2 El. geriebene Zitronenschale
    • 4 Tl. Zimt
    • 500 g Dinkelvollkornmehl fein
    • 250 g Hirsemehl
    • 2 El. Butter fürs Blech
Zubereitung
    • Die Butter unter geringer Hitze zergehen lassen und anschließend mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Nach und nach den Honig, die Sahne, den Rum, die Mandeln, die geriebene Zitronenschale und den Zimt hineinfügen und alles sorgfältig miteinander verrühren.
    • Das Vollkornmehl mit dem Hirsemehl mischen und zusammen mit der Buttermischung zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig etwa 10 Min. quellen lassen. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.
    • In der Zwischenzeit ein Backblech mit der Butter ausfetten und den Teig in etwa 1 cm dick darauf streichen. Das Blech in den Ofen schieben und den Teig in etwa 20 Minuten backen.
    • Die Teigplatte noch heiß in Riegel (1 1/2 cm breit und 3 bis 4 cm lang) schneiden, sie auskühlen lassen und in Plätzchendose legen. Erst nach 3 bis 4 Tagen entfalten die Honigriegel ihr volles Aroma.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.