Honig-Safran-Eis mit Pfirsich-Kompott (Provence)

Zutaten
    • Eis
    • 5 Eigelb
    • 50 g Zucker
    • 200 ml Milch
    • 300 ml Rahm
    • 4 EL Honig
    • 1 Spur Safran
    • Pfirsich Kompott
    • 400 ml Rotwein
    • 50 g Zucker
    • ½ Vanillestängel
    • 6 Pfirsiche
    • 1 Zitrone; Saft
Zubereitung
    • Eigelb und Zucker zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Milch, Rahm und Honig unter Rühren aufkochen. Zur Eiscreme schlagen. In die Pfanne zurückgeben, den Safran beifügen und die Creme nochmals bis kurz vor dem Siedepunkt bringen. Sofort durch ein Sieb in eine Schüssel gießen und auskühlen lassen.
    • Die Masse im Tiefkühler mindestens 3 Stunden gefrieren lassen; dabei zwei bis dreimal gründlich rühren, damit sich keine Eiskristalle bilden. Rotwein, Zucker und Vanillestängel zusammen aufkochen, 5 Minuten kochen lassen. Inzwischen die Pfirsiche kurz in siedendes Wasser tauchen, schälen, halbieren, entsteinen und die Früchte in nicht zu dünne Schnitze schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft mischen.
    • Die Pfirsiche in den Rotweinsud geben und zugedeckt auf kleinem Feuer ca. 5 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben. Den Rotweinsud um die Hälfte einkochen lassen. Über die Pfirsiche geben und auskühlen lassen. Zum Servieren die Pfirsiche mit etwas Sud dekorativ auf Teller anrichten. Eis mit einem Löffel als Kugeln ausstechen und auf das Pfirsichkompott setzen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.