Honig-Schweinsbraten

Zutaten
    • 80 g Honig
    • ½ TL Scharfer Senf
    • 50 g Butter
    • 1 kg Schweinebraten Stotzen od. Schulter
    • Salz
    • Pfeffer a.d.M.
    • 25 g Bratbutter
    • 50 ml Cognac
    • 200 ml Kalbsfond
    • 50 ml Doppelrahm
    • ½ Bund Thymian
Zubereitung
    • Den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Eine Platte mitwärmen.
    • Honig, Senf und Butter gut mischen.
    • Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. In der heißen Bratbutter rundum während 6 7 Minuten kräftig anbraten.
    • Die Honig Butter Mischung zum Fleisch geben. Mit dem Cognac ablöschen und diesen nach Belieben entzünden oder ganz leicht einkochen lassen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, in die vorgewärmte Form legen und sofort in den vorgeheizten Ofen geben. Bei 80 Grad während 4 1/2 bis 5 Stunden gar ziehen lassen.
    • Den Bratenjus und den Kalbsfond in ein Pfännchen geben. Auf mittlerem Feuer gut zur Hälfte einkochen lassen. Den Doppelrahm beifügen. Die Sauce noch so lange kochen lassen, bis sie leicht bindet. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen.
    • Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.
    • Vor dem Servieren die Sauce nochmals aufkochen und die Thymianblättchen beifügen. Den Braten in Scheiben schneiden, auf vorgewärmte Teller anrichten und mit wenig heißer Sauce überziehen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.