Honig-Senf-Hähnchen

Zutaten
    • 1200 g Hähnchen, küchenfertig
    • Salz
    • 50 g Butter/Margarine
    • 350 g Kohlrabi
    • 500 g Junge Möhren
    • 300 g TK Erbsen
    • 500 ml Salzwasser
    • 30 g Mehl
    • ¼ L Gemüsewasser
    • ¼ L Milch
    • Weißer Pfeffer a.d.M.
    • 1 TL Gemüsebrühe (Instant)
    • 1 Bund Kerbel
    • 1 TL Honig
    • 1 TL Senf, mittelscharf
    • 1 TL Senf, körnig
    • Cayennepfeffer
    • Küchengarn
Zubereitung
    • Hähnchen waschen, salzen und mit Küchengarn zusammenbinden. Hähnchen mit etwa der Hälfte des Fetts bestreichen. Hähnchen mit der Brustseite nach unten in eine feuerfeste Form lagen. Im vorgeheizten Backofen (E Herd 200°C Gasherd Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden braten. Nach ca. 30 Min. wenden. Kohlrabi schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Möhren putzen, waschen. In Salzwasser 6 8 Min. garen, nach 2 Min. Kohlrabi und Erbsen zugeben. Alles abtropfen lassen. Gemüsewasser auffangen. Gemüse warm stellen. Rest Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Gemüsewasser und Milch zugießen. ca. 5 Min. köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Brühe würzen. Kerbel hacken, in die Soße geben. Honig, Senf und Cayennepfeffer verrühren. Hähnchen nach 1 Stunde damit bestreichen. Alle anrichten.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.