Honigeisparfait mit Beerensauce

Zutaten Für das Parfait
    • 9 Eigelb, Gewichtsklasse 2
    • 200 g Lavendelhonig
    • 500 ml Schlagsahne
Für die Sauce
    • 250 g TK-Beeren
    • 2 El. Zucker
    • 4 cl Brauner Rum
Zubereitung
    • Parfait: Eigelb mit dem Honig im Schlagkessel über heißem Wasserbad in etwa 5 Minuten cremig-schaumig aufschlagen, vom Wasserbad nehmen und kalt schlagen.
    • Sahne steif schlagen und unter die Parfaitmasse geben.
    • Masse in eine Gugelhupfform (1 1/4 l Inhalt bei 4 servings) füllen, mit Klarsichtfolie bedecken und 6-8 Stunden ins Gefrierfach stellen.
    • Die Form vor dem Anrichten kurz in heißes Wasser tauchen. Die Folie abziehen. Die Form kopfüber auf eine gut gekühlte Platte stürzen und vom Parfait abheben.
    • Das Parfait mit der Beerensauce servieren.
    • Beerensauce: Beeren unaufgetaut mit Zucker in einem Topf bei milder Hitze erwärmen, damit sie nicht anbrennen. Dann 15 Minuten bei stärkerer Hitze durchkochen, anschließend durch ein Sieb streichen und mit braunem Rum würzen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.