Honighüttchen

Zutaten: FÜR DIE FÜLLUNG
    • 125 g Mandeln; gemahlen
    • 125 g Puderzucker
    • 1 Eiweiß
FÜR DEN TEIG
    • 250 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 75 g Zucker
    • 1 Pck. Vanillinzucker
    • 1 Ei
    • 125 g Margarine
ZUM BESTREICHEN
    • 1 Eigelb
    • Honig
Zubereitung:
    • Die Zutaten: für die Füllung bei schwacher Hitze so lange erwärmen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Nachdem die Masse erkaltet ist, knapp Haselnuss große Kugeln daraus formen. Aus den Teig- Zutaten: einen Knetteig herstellen. Den Teig dünn ausrollen und runde Plätzchen mit 4 cm Durchmesser ausstechen. Auf jedes Plätzchen etwas Honig streichen und eine Kugel in die Mitte legen. Den Teigrand leicht anheben und an drei Stellen so an die Kugel drücken, dass ein Dreispitz entsteht.
    • Plätzchen auf ein gefettetes Backblech setzen und mit dem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C etwa 15 Minuten backen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.