Honigkuchen 3

Zutaten:
    • 40 g Rosinen
    • 50 g Orangeat und Zitronat
    kleingewürfelt
    • 1 TL -Mehl; (1) zum Bestäuben 200 g Mehl; (2)
    • 3 Eier; getrennt
    • 50 g Butter
    • 60 g Zucker
    • 1 unbehandelte Zitrone; die
    Schale davon
    • 200 g Honig
    • 4 TL Pulverkaffee
    aufgelöst in½ Tasse heißen Wasser
    • 150 g Haferflocken; z.B. Blüten zarte Köllnflocken
    • 1 Pck. Backpulver
    • ¼ TL Zimt
    • ¼ TL Gem. Piment
    • 1 Spur Gem. Nelken
    • 1 Spur Salz
ZUM VERZIEREN
    • 100 g Mandelkerne; ganz,
    abgezogen
    • 100 g Rote Belegkirschen
Zubereitung:
    • Rosinen und Orangeat in eine Tasse geben, mit Mehl (1) bestäuben und vermischen. Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Zitronenschale, Honig und Kaffee unter ständigem Rühren zufügen.
    • Mehl (2), Haferflocken, Backpulver, Zimt, Piment, Nelken und Salz vermengen, nach und nach unterrühren. Eiweiß steif schlagen, zusammen mit der Rosinen-Orangeat-Mischung unter den Teig heben. Ein tiefes Backblech gut einfetten, mit Haferflocken ausstreuen. Den Teig einfüllen, glatt streichen, mit ganzen (abgezogenen) Mandeln und Kirschen belegen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Einschubleiste bei 190 °C ca. 40 Min. backen. Nach dem Abkühlen in Stücke schneiden.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.