Japanische Aalspießchen (4 Portionen)

Zutaten:
  • 2 Aale
  • 3 Glas Reiswein je 2 cl
  • 3 Teelöffel Honig
  • 5 Esslöffel Japanische Sojasauce,
Zubereitung:
  • Aale häuten, Köpfe abschneiden. Mit einem scharfen Messer die Filets von der Mittelgräte trennen. Filets in 3 cm lange Stücke schneiden. In eine Schüssel geben. Für die Beize Reiswein Honig und Sojasauce erhitzen, über die Fischstücke gießen. 30 Min. ziehen lassen. Grill erhitzen. Fischstücke auf Metallspieße stecken.
  • Wenn ihr Grill eine Drehvorrichtung hat, hängen sie dort die Spieße ein. Sonst so auf den Grillrost legen, dass die Griffe sich außerhalb der Heizzone befinden, damit man die Spieße drehen kann. Spieße 15 Min. grillen und immer wieder mit der Beize bestreichen.
  • Die Fischstücke müssen glasig überzogen sein. Beilagen: Körnig gekochter Reis. Außerdem gebratenes Gemüse wie Pilze, junge Zwiebeln oder Lauch und Paprikaschoten. Als Getränk passt grüner Tee oder japanischer Reiswein.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.