Kaninchenrücken in paprizierter Sherry –Honigsauce 1

Zutaten FÜR DIE SAUCE
    • 4 EL Schalottenwürfel
    • 1 kl. Lorbeerblatt
    • 3 EL Olivenöl, extra virgen
    • 1 TL Honig
    • 1 TL Paprika, edelsüß
    • 5 EL Sherry (Amontillado)
    • 200 ml Gemüsebrühe
    • Cayennepfeffer
    • 1 TL Rosmarinnadeln
    • Butter
FÜR DAS GEMÜSE
    • 1.50 kg Dicke Bohnen, in der Hülse
    • od. 400 g TK Bohnenkerne , Salz
    • 2 Bohnenkrautzweige
    • 400 g Bundmöhren
    • 1 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer, frisch gemahlen
    • 1 Msp. Zucker
    • Muskat
    • 3 Petersilienzweige, glatt
FÜR DEN KANINCHENRÜCKEN
    • 8 Kaninchenrückenfilets
    ausgelöst, a 80 g ,
    • Salz
    • Pfeffer, frisch gemahlen
    • 2 EL Olivenöl
    • 1 Rosmarinzweig
    • 1 Knoblauchzehe, ungeschält
Zubereitung
    • Chalottenwürfel in Olivenöl mit dem Lorbeerblatt anschwitzen. Würzen, mit Sherry ablöschen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Kurz köcheln lassen, das Lorbeerblatt entfernen und die Sauce mit zwei Esslöffeln Olivenöl aufmixen. Mit Cayennepfeffer und Rosmarin abschmecken.
    • Die dicken Bohnen garen. Möhren schälen und längs halbieren, in Stücke schneiden und anschwitzen. Würzen, mit der Brühe ablöschen und in 5 8 Minuten bissfest garen.
    • Bohnen und Petersilie hinzugeben, mit Muskat würzen.
    • Olivenöl erhitzen und die Kaninchenrückenfilets darin mit Rosmarin und dem Knoblauch in der Schale von allen Seiten anbraten.
    • Die Sherry Honigsauce kurz aufmixen. Die Filets mit der Sauce begießen und mit Gemüse servieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.