Karpfen in Dunkelbier

Zutaten:
  • 1 Karpfen a 1 1/2 bis 2 kg, küchenfertig
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone, Saft
  • 100 ml Rotwein
  • Salz
  • 660 ml Malzbier
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Nelke
  • 1 Zwiebel
  • 40 g Sultaninen
  • 200 g Karotten
  • 100 g Knollensellerie
  • 50 g Butter
  • 70 g Honigkuchen
  • Zucker
  • 50 g Mandeln
Zubereitung:
  • Karpfen entgräten, enthäuten und in vier Stücke schneiden. Mit Pfeffer würzen, mit Zitronensaft und Rotwein übergießen und ca. zwei Stunden kühl stellen. Den Karpfen in einen Topf legen und salzen. Mit Bier und Marinade übergießen. Zwiebel schälen, fein schneiden und mit Lorbeerblatt und Nelke dazugeben, aufkochen lassen und den Fisch ca. zehn Minuten bei geringer Hitze pochieren.
  • Sultaninen in etwas heißen Wasser einweichen. Karotten und Sellerie schälen, in feine Stifte schneiden und in zerlassener Butter ca. fünf Minuten dünsten. Den Karpfen aus dem Sud nehmen. Die Haut abziehen, den Fisch warm stellen. Sud durch ein Sieb gießen, aufkochen lassen und mit geriebenem Honigkuchen binden.
  • Gemüsestreifen und abgetropfte Sultaninen darunter heben, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Die Mandeln grob hacken. Die Karpfenstücke mit Sauce übergießen und mit Mandeln überstreuen. Mit Petersilienkartoffeln servieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.