Kastanienmousse

Zutaten:
  • 200 g Kastanien, getrocknet oder 400 g Kastanien, geschält
  • 0.5 l Wasser
  • 50 g Butterweich
  • 1 Esslöffel Akazienhonig
  • 1 Esslöffel Kastanienlikör nach Belieben evt. x2
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 1 Orange: Schale abgerieben,, wenig Saft nach Belieben
  • 100 g Vollmilchschokolade mit, Vollrohrzucker gesüßt
  • Kakaopulver zum Bestäuben
  • 200 g Schlagsahne
Zubereitung:
  • Getrocknete Kastanien nach Grundrezept "Getrocknete Kastanien verwenden" zubereiten. Noch warm durch die Kartoffelpresse/das Passevite drehen oder pürieren. Frische Kastanien rund 15 Minuten im Dampf garen, dann pürieren. Butter, Honig, Likör, Vanillepulver und abgeriebene Orangenschale mit dem Handrührgerät oder dem Schneebesen unter das Kastanienpüree arbeiten.
  • Die Schokolade mit der Bircher-Rohkostreibe dazureiben und mischen. Die Kastanienmousse mit dem Eisportionierer oder mittels Spritzsack mit breiter Tülle auf den Tellern anrichten. Mit Kakaopulver bestäuben. Mit halbflüssiger Schlagsahne servieren.
  • Variante: Für Kastanientrüffel aus der Masse von Hand kleine Kugeln formen und diese in Kakaopulver oder in Schokoladenraspeln drehen. In Pralinenpapier setzen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.