Kürbiskuchen ohne Eier und Butter

Zutaten:
  • 800 g Kürbisgeschält und, entkernt gewogen
  • 350 g Weizenfein gemahlen
  • 4 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Honig
  • 50 ml Öl
  • 50 ml Wasser
  • 100 g Rosinen
  • Zimt
  • Ingwer
  • Macis
  • 1 Esslöffel Pfeilwurzelmehl,
Zubereitung:
  • Kürbisfleisch grob würfeln, im Gemüsesieb knapp 10 Minuten weich dünsten. Dann durch eine Kartoffelpresse drücken. Fein gemahlene Weizen mit dem Backpulver mischen. Honig mit Öl und Wasser gut verrühren, zum Weizenmehl geben. Kürbis und Rosinen zugeben. Das Ganze kräftig mit Zimt, Ingwer und Macis würzen und alles gut vermischen.
  • Pfeilwurzelmehl unterrühren und in eine gefettete Springform geben, glatt streichen. Bei 200 °C gut 40 bis 45 Minuten backen, den Ofen ausschalten und den Kuchen noch 5 Minuten im Ofen lassen. Dann erst herausnehmen und zunächst in der Form auskühlen lassen. Dieser Kuchen ist saftig und kann daher gut schon einen Tag im voraus gebacken werden.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.