Liegnitzer Honigkuchen

Zutaten
    • 500 g Honig
    • 500 g Brauner Rübensirup
    • ½ Tasse Wasser
    • 700 g Weizenmehl
    • 300 g Roggenmehl
    • 1 TL Hirschhornsalz
    • 3 TL Pottasche
    • 1 EL Milch
    • 200 g Marzipan Rohmasse
    • 100 g Zucker
    • 2 Eiweiße
    • 20 ml Rum
    • 100 g kandierte Früchte; gehackt
    • 100 g Mandeln; gehackt
    • 300 g Schokoladen Fettglasur
Für Die Dekoration
    • Ganze kandierte Früchte
Zubereitung
    • Den Honig mit dem Sirup und dem Wasser aufkochen; abkühlen lassen. Das Mehl und das Hirschhornsalz mit der Honigmasse verkneten. Die Pottasche in der Milch auflösen und unter den Teig mischen. Eine Kugel daraus formen und in Alufolie gewickelt 2 Tage bei Raumtemperatur ruhen lassen.
    • Die Marzipan Rohmasse mit dem Zucker, den Eiweißen, dem Rum, den kandierten Früchten und den Mandeln mischen. Den Backofen auf 200?C vorheizen. Den Teig 1 1/2cm dick ausrollen und Herzformen damit auslegen. (Leider kann ich nicht sagen, wie groß diese Formen sind. Es gibt scheinbar für diese Liegnitzer Honigkuchen spezielle Formen?).
    • Die Füllung in die Mitte geben. Die Ränder mit Milch bestreichen, eine
    zweite Teigschicht auf die Füllung legen und die Herzen auf der zweiten Schiene von unten 20 30Min. backen. Die Herzen mit der Schokoladenglasur überziehen und mit den kandierten Früchten belegen.
Nährwerte pro Stück Kilokalorien 715 Kilojoule 3005 Zubereitungszeit ca. 3 Tage Garzeit ca. 20 30 Minuten
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.