Lukumades - Fritierte Honig-Kugeln

Zutaten
    • 650 g Mehl
    • 1 EL Hefe
    • 1 Tasse Wasser; lauwarm
    • 1 TL Salz
    • Öl; zum Fritieren
SIRUP
    • 2 Tasse Zucker
    • 1 Tasse Honig
    • 1 Tasse Wasser
    • Zimt
Zubereitung
    • Mehl mit Salz in eine Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken. Hefe in Wasser auflösen und hineingeben. Mischung durchkneten und noch so viel lauwarmes Wasser zugeben, dass ein glatter Teig entsteht. Abdecken und an warmem Ort 2 h gehen lassen.
    • Reichlich Öl in einem tiefen Topf erhitzen. Einen Esslöffel in kaltes Wasser tauchen und damit Bällchen aus dem Teig stechen. Ins heiße Öl geben und jeweils 2 3 min fritieren, dabei mit einem Schaumlöffel öfter wenden. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Für den Sirup alle Zutaten solange unter Rühren erhitzen, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. 3 4 min kochen lassen. Das Gebäck auf eine Platte schichten und mit dem Sirup übergießen. Mit Zimt bestreuen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.