Pikanter Honigkarpfen

Zutaten
    • 1 Karpfen
    • etwas Essig
    • etwas Salz
    • 10 dag Butter
    • 10 dag Zwiebeln
    • 10 dag Suppengrün
    • 2 Knoblauchzehen
    • 3 Zweige Thymian
    • 1 Lorbeerblätt
    • 4 Pfefferkömer
    • 4 Gewürznelken
    • etwas Ingwer
    • 1 l dunkles Bier
    • 3 EL Honig
    • 2 TL Zitronenschale
    • 5 dag Lebkuchen
    • 6 dag Rosinen
    • 5 dag Walnüsse
    • 3 dag gestoßene Mandeln
    • 3 EL Weinessig
Zubereitung
    • Karpfen reinigen, schuppen, aufschneiden und die Eingeweide herausnehmen. Blut mit Essig ausschwemmen und aufheben. Karpfen in 4 Stücke schneiden und einsalzen. Den Kopf in kleine Stücke hacken und in einer Pfanne mit Butter, feingewürfeltem Zwiebel, zerkleinertem Suppengrün, Knoblauch, Thymian, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Gewürznelken, Ingwer und Bier 15 Minuten kochen lassen, dann absieben und das Gemüse gut durchdrücken. 1 EL Honig in einer Pfanne schmelzen und karamelisieren. Sud und Glut zugeben, Zitronenschale, geriebenen Lebkuchen, Rosinen, blättrig geschnittene Walnüsse und Mandeln unterrühren. Die gesalzenen Fischstücke hineinlegen und 30 Minuten darin dünsten lassen. 2 EL Honig mit Weinessig sowie 1 Prise Salz verrühren und in die Sauce geben.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.