Prassad - Kokosbällchen

Zutaten:
  • 2 El. Butterschmalz
  • 200 g Maisgrieß
  • 600 ml Wasser
  • 50 g Datteln, getrocknet
  • 50 g Mandeln
  • 50 g Honig-Marzipan
  • 2 El. Honig
  • 1/4 Tl. Zimt
  • 1/4 Tl. Ingwer, gemahlen
  • 1/4 Tl. Kardamom (*)
  • Meersalz
  • Kokosraspel
Zubereitung:
  • Das Butterschmalz in einen Topf geben und erhitzen. Den Maisgrieß hineinschütten und unter ständigem Rühren solange anbräunen, bis er seinen angenehmen Duft verströmt. Dann den Topf von der Herdplatte nehmen und unter ständigem Rühren etwa 400 ml Wasser zugeben.
  • Den Topf wieder auf die Herdplatte stellen und bei mittlerer Hitze so lange köcheln, bis der Grieß das Wasser aufgesogen hat. Den Grieß zum Nachquellen beiseite stellen. Die Datteln in 200 ml Wasser zum Kochen bringen und auf der ausgeschalteten Kochstelle etwa 10 Minuten zugedeckt quellen lassen. Danach die Datteln im Mixer pürieren.
  • Die Mandeln fein mahlen, das Honig-Marzipan zerbröseln und mit den Datteln unter den Grieß rühren. Den Honig und die Gewürze erst dazugeben, wenn die Masse nur noch handwarm ist. Dann nochmals gut durchrühren und weitere 10 Minuten abkühlen lassen. In der Zwischenzeit ein Schälchen mit Kokosraspeln füllen und einen Teller bereitstellen. Nun mit feuchten Händen aus dem Grieß etwa 5 cm große Bällchen formen und diese nacheinander in Kokosraspeln wälzen.
  • Der Grieß muss noch etwas weich sein, da sonst die Kokosraspeln nicht kleben bleiben. Die Bällchen schön auf dem Teller platzieren und etwa eine Stunde kühl stellen. (*) Kardamom ist ein indisches Gewürz, das aus Kapselfrüchten gewonnen wird. Mit dem typischen Kardamom-Geschmack wird in unseren Breitengraden immer etwas Weihnachtliches assoziiert, da es bei uns fast ausschließlich in Weihnachtsgebäck verwendet wird.
  • In Indien und Ceylon hingegen ist Kardamom ein ganz alltägliches Gewürz, mit dem zum Beispiel der bekannte, sehr würzige Tschai gekocht wird. Ferner wird Kardamom in der indischen Küche auch zum Würzen von Reisgerichten, Gemüse und Saucen verwendet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.