Pudding von Steckrüben an rote Beete (4 Personen)

Zutaten:
  • 400 g Mehlige Kartoffeln
  • 400 g Steckrüben
  • 60 g Butter
  • 3 mittelgroße Eier
  • 3 Esslöffel Emmentaler Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Cayenne
FÜR DIE ROTE BEETE
  • 200 g Rote Beete
  • 1 Schalotte
  • 20 g Butter
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 1 Esslöffel Balsamicoessig
  • 2 Teelöffel Honig
  • Salz
  • Pfeffer
Zubereitung:
  • Kartoffeln schälen. Steckrüben schälen und grob würfeln. Beides getrennt in Wasser oder Gemüsebrühe garen. Backofen auf 180 vorheizen. Kartoffeln und Steckrüben ohne Flüssigkeit durch die Püreepresse drücken oder fein reiben. Eier trennen. Kleine Förmchen ausbuttern. Eigelbe mit der restlichen Butter verrühren, Steckrüben- und Kartoffelmuss zugeben, mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen. Eiweiß steif schlagen, mit dem Holzlöffel vorsichtig unterheben.
  • Die Förmchen füllen und mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen bei 180 °C im Ofen ca. 20 Minuten backen. Steckrübenpudding aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen und dann erst stürzen.
  • Für die rote Beete: Rote Beete schälen, knapp 2/3 davon grob würfeln, restliche Rote Beete in feine Stifte schneiden. Butter zerlassen, Schalotte schälen und würfeln, grob gewürfelte Rote Beete zugeben und zusammen andünsten.
  • Mit Gemüsebrühe auffüllen und 15 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit dem Pürierstab pürieren, mit Salz, Pfeffer, Balsamico-Essig und Honig abschmecken. Rote Beete-Stifte in dieser Sauce geben, 10 Minuten köcheln lassen.
  • Gleichmäßig auf Teller verteilen, Steckrübenpudding mittig darauf anrichten.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.