Rosinenstuten

Zutaten:
  • 500 g Weizen, fein gemahlen
  • 1 Würfel Hefe
  • 1/4 Tl. Salz
  • 20 g Butter
  • 1 El. Honig
  • 125 g Quark (20 %)
  • 1/4 l Milch
  • ca., 100 g Rosinen
  • 1 Tl. Butter
  • 2 Tl. Honig
Zubereitung:
  • Weizenmehl, zerbröckelte Hefe und Salz in einer Rührschüssel mischen. Weiche Butter, Honig, Quark und lauwarme Milch zugeben und alles mit dem Handrührgerät zu einem geschmeidigen Teig verknoten. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich der Teig fast verdoppelt hat.
  • Dann die gewaschenen, gut getrockneten Rosinen unterkneten. Den Teig in eine gerettete Kastenform (Länge 30 cm) füllen und nochmals gehen lassen. Dann die Form auf dem Traggitter in den Backofen einschieben und backen.
  • Nach beendeter Backzeit den Stuten aus der Form nehmen. Butter und Honig erwärmen und den warmen Stuten damit bestreichen. Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten Backen: Stufe 3 (200°C) Backzeit: ca. 50 Minuten
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.