Rotgekochter Mandarinfisch

Zutaten:
  • 1 Flussfisch (bevorzugt Forelle) pro Person, (bei einem mehrgängigen Essen eventuell, nur einen großen Fisch)
  • Honig
  • Zitronensaft
  • Korianderblätter
  • 1 Schalotte oder kleine Zwiebel, (pro Fisch), feingehackt
  • 5 El. dunkle Soja Soße
  • 1/2 Tasse Brühe
  • 1 Tl. frisch geriebener Ingwer
  • 1 El. Reiswein oder trockener Sherry
  • 1 Tl. Zucker
  • 1 Tl. (-2) Stärke
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
Zubereitung:
  • Den (die) Fisch(e) ausnehmen, säubern und beidseitig diagonal einschneiden. Den Koriander in den Fisch stopfen. Honig und Zitronensaft mischen und den Fisch gründlich damit einreiben. Ca. 2-3 Stunden kalt stellen, den Fisch häufiger in der Marinade wenden.
  • Die Soßenzutaten mischen. Den Fisch von beiden Seiten kurz anbraten. Die Schalotte(n) und die Soße zum Fisch geben und bei kleinster Hitze (die Soße darf kaum kochen) 30 Minuten zugedeckt garen lassen. Von Zeit zu Zeit etwas Soße über den Fisch löffeln.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.