Rotkohlsalat mit Hähnchenbrust

Zutaten:
  • 500 g Rotkohl
  • Salzwasser
  • 2 El. Essig
  • 1 Tl. flüssiger Honig
  • 2 El. Zitronensaft
  • 1 El. Rotweinessig
  • Pfeffer
  • Salz
  • 350 g Hähnchenbrustfilet
  • 6 Walnusskernhälften
Zubereitung:
  • Vom Rotkohl den Strunk und die äußeren Blätter entfernen, den Rotkohl waschen, in feine Streifen schneiden. Salzwasser mit zwei Esslöffeln Essig aufkochen, den Kohl darin etwa 1 Minute blanchieren, abgießen, gut abtropfen lassen.
  • Den Honig mit Zitronensaft, Rotweinessig, Pfeffer und Salz verrühren, unter den noch warmen Salat mengen. Alle Zutaten etwa 1 Stunde marinieren, dabei öfters umrühren. Die Filets unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen, in 1 Teelöffel Butter bei milder Hitze von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Rotkohlsalat auf 4 Teller verteilen. Die Hähnchenbrüste in Scheiben schneiden und auf die Teller anrichten. Die Walnüsse hacken und über den Salat streuen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.