Süß-saurer Kürbis mit Armagnac und Pflaumen

Zutaten:
  • 300 g Kurpflaumen (getrocknete, Pflaumen)
  • 0.25 l Armagnac
  • 20 g Ingwerwurzel
  • 750 g Zwiebeln, klein
  • 0.375 l Weißwein
  • 500 g Honig, flüssig
  • 5 Lorbeerblätter
  • 1 kg Kürbis ohne Schale und, Kerne gewogen,
Zubereitung:
  • Kurpflaumen mit Armagnac übergießen und abgedeckt über Nacht durchziehen lassen. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln pellen. Aus Weißwein, Essig, Honig, Lorbeerblättern und Ingwerscheiben einen Sud kochen.
  • Die Zwiebeln darin bei milder Hitze 20 Minuten kochen lassen.
  • Dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und beiseite stellen. Kürbis würfeln und portionsweise in dem Sud glasig werden lassen, das dauert jeweils etwa 5 Minuten. Kürbiswürfel, Zwiebeln und Kurpflaumen in Gläser schichten.
  • Den Sud mit dem restlichen Armagnac mischen und darüber gießen. Gläser verschließen. Kürbis mindestens 1 Woche durchziehen lassen.
  • Er hält sich, kühl und dunkel aufbewahrt, 4-6 Monate. Zu Wild, Schweinebraten und Geflügel servieren
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.