Süß-Saurer Pekingtopf

Zutaten:
  • 750 g mageres Schweinefleisch
  • 4 El. trockener Sherry
  • 4 El. Sojasauce
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 1/2 Ingwerknolle (40 g)
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Bund (250 g) Frühlingszwiebeln
  • 1 rote/gelbe Paprikaschote (400 g)
  • 250 g Sojabohnenkeime
  • 4 El. Öl
  • 1/2 Tasse Fleischbrühe
  • 2 Tl. Speisestärke
  • 1 El. Honig
  • Weinessig nach Geschmack
Zubereitung:
  • Fleisch säubern, in Scheibchen oder Streifen schneiden. Sherry und Sojasauce verrühren, geschälten Knoblauch durch die Presse dazudrücken, Ingwer schälen und dazureiben, alles mit Salz und Pfeffer mischen, über das Fleisch gießen. Mindestens 30 min. durchziehen lassen.
  • Von den Frühlingszwiebeln Wurzeln und Blätter abschneiden, waschen und halbieren. Paprikaschoten putzen, waschen, alles in 3-4 cm langen Streifen schneiden. Frische Keime abspülen.
  • Öl im Topf erhitzen, abgetropftes Fleisch dazugeben, rundherum unter Rühren braten. Gemüse darauf geben, mit der Fleischbrühe und der Marinade aufgießen, ca. 35 min. auf kleiner Gasflamme garen.
  • Mit der in wenig Wasser angerührten Speisestärke binden. Keime aus der Dose erst jetzt dazugeben und erwärmen. Mit Honig und Essig süßsauer abschmecken, evtl. mit Salz, Pfeffer und Sojasauce nachwürzen.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.