Teltower Rübchen, süß-sauer

Zutaten:
  • 1 kg kleine Teltower Rübchen
  • Salz
  • 0.375 l Weißweinessig
  • 0.375 l Weißwein
  • 3 Lorbeerblätter
  • 15 g Ingwer (frisch)
  • 1 Esslöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner
  • 250 g Tannenhonig
  • 4 Zwiebeln (ca. 125 g),
Zubereitung:
  • Rübchen schälen und waschen und in Salzwasser 30 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. 1/4 l vom Kochwasser zusammen mit Essig, Weißwein, Lorbeer, dem geschälten, in Scheiben geschnittenen Ingwer, Senfkörnern, Pfefferkörnern, Salz und Honig zum Kochen bringen.
  • Die Rübchen zusammen mit den gepellten, geviertelten Zwiebeln in saubere Gläser füllen. Mit dem kochen heißen Sud übergießen und sofort verschließen. Nach 24 Stunden den Sud abgießen, noch einmal aufkochen lassen und wieder über die Rübchen gießen.
  • Die Gläser sofort verschließen. Kühl und dunkel stellen. Die Rübchen schmecken als süß-saure Beilage zu Fondue, zu Kurzgebratenem und Bratkartoffeln.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.