Vollkorn-Pfannkuchen mit Honigschlehen

Zutaten:
  • 750 g Schlehen
  • 1/4 l Rotweinessig
  • 300 g Honig
  • 1 Zimtstange
  • 3 Nelken
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 1/2 Würfel (20 g) frische Hefe
  • 50 g Weiche Butter
  • 1/4 l Milch
  • 1/4 Tl. Salz
  • 3 Eier
  • 4 Mittel-große Äpfel
  • Etwas Öl zum Braten
Zubereitung:
  • Schlehen verlesen, waschen und in wenig kaltem Wasser zum Kochen bringen. Danach abgießen.
  • Essig, Honig und Gewürze aufkochen. Schlehen hinzufügen, noch einmal erhitzen und in Gläser füllen. Sofort verschließen und etwa 4 Wochen ziehen lassen.
  • Für die Pfannkuchen: Mehl und Hefe mischen. Fett, lauwarme Milch, Salz, Eier unterrühren. Zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  • Äpfel putzen, entkernen und in Spalten schneiden. Jeweils eine kleine Schöpfkelle Teig ins heiße Fett geben, mit Apfelspalten belegen. Von beiden Seiten goldbraun braten.
  • Pfannkuchen zu den abgetropften Honigschlehen reichen. Dazu passt ein Klacks Crème double.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.