Wildgulasch nach Jägerart

Zutaten
    • 10 dag durchwachsener Speck
    • 75 dag mageres Wildgulasch
    • 10 dag Zwiebeln
    • 1/2 l Rotwein
    • 10 dag Korinthen
    • 5 Wacholderbeeren
    • Pfeffer
    • Salz
    • Basilikum
    • 1 TL Johannisbeergelee
    • 3 TL Honig
    • 1 EL Madeira
    • 1 EL Essig
    • 2 EL geriebener Pfefferkuchen (oder Schwarzbrot)
Zubereitung
    • Den Speck fein würfeln und in einem Topf auslassen. Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und im Speck von allen Seiten anbräunen. Die Zwiebeln fein würfeln und mitrösten. Nach und nach Rotwein zugießen. Die Korinthen waschen, Wacholderbeeren zerdrücken und beides zugeben. Mit Pfeffer, Salz und Basilikum würzen. Johannisbeergelee mit Honig verrühren und dazugeben. Etwa 45 bis 50 Minuten leicht kochen lassen. Mit Madeira und Essig abschmecken, den geriebenen Pfefferkuchen oder geriebenes Schwarzbrot unterrühren nochmals 10 Minuten durchkochen lassen. Nach Bedarf mit Pfeffer und Salz nachwürzen. Dazu passen Spätzle und ein kräftiger Rotwein.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.