Zucchiniauflauf mit Schrotkruste

Zutaten:
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 g Tomaten
  • 1 El. Olivenöl
  • 1 Tl. Salz
  • 1 Tl. gem. Rosmarin
  • 1 Tl. Honig
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 El. Olivenöl
  • 1 kg Zucchinis
  • 100 g Crème fraish
  • 200 g frisch geschrotetem Roggen
  • 50 g Löwenzahn
Zubereitung:
  • Bachofen vorheizen 200Grad. Zwiebel, Knoblauchzehen ganz brutal klein hacken Tomaten mit siedendem Wasser überbrühen häuten und in kleine Stücke schneiden. 1 El. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit Knobi zugeben. Glasig dünsten. Tomatenwürfel zugeben und mit Salz, Rosmarin, Honig und Cayennepfeffer würzen, vom Feür nehmen.
  • In der Pfanne 2 El. Olivenöl erhitzen Zucchinis in 2 cm Stücke schneiden (ohne Stiel) und von allen Seiten goldbraun anbraten. Eine flache Auflaufform fetten, die Tomaten mit den Zucchinis mischen und in die Form füllen. Crème Fraiche mit frisch geschrotetem Roggen mischen und auf das Gemüse geben.
  • Nach ca. 20 min. ist die Kruste braun und man kann sich auf das Essen stürzen. Variationen: unter die Tomaten kann man noch Löwenzahn auch Bettsaicher in Streifen geschnitten mischen. Zutaten: sehr gut schmeckt noch ein frisches Saatenbrot dazu.
  • Bemerkung: Wer den Duft der großen, weiten Welt liebt, gibt den Knobi erst beim Einfüllen in die Form bei.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.